Style

Zeit für die Herbstmode 2015

Herbstmode 2015 - © Hetizia - Fotolia.com

Einen Schritt voraus, das müssen die Designer mit ihren Entwürfen für kommende Kollektionen sein. Bei den neuen Herbst- und Winterkollektionen heißt es daher: Weg mit den Sommerklamotten und rein in die neue Herbstmode.

Die Trends für 2015

Abwechslungsreich und spannend sind die Kollektionen der Herbst- und Wintermode 2015/16 allemal. Wir finden Schlaghosen und Schluppenblusen aus den 1970er Jahren; maskulinere Outfits wie Hemd und Krawatte oder auch Fun Fur und Gothic. Der Gothic Style wird in dieser Saison vorwiegend elegant getragen, was beispielsweise bei den Kollektionen von Alexander McQueen und Alexander Wang zu sehen war. Weiter im Trend liegt der Nerd Style mit Pullunder und hochgeschlossener Bluse, der auf den Laufstegen ebenso zu entdecken war wie der britische Schulmädchen-Look.

Farben und Muster – einfach mal mixen

Die auserwählte Lieblingsfarbe der Modedesigner ist schwarz! Als weitere Trendfarbe gelten aber auch kräftige Rottöne. Von Kürbis über Tomate bis hin zu Marsala und Bordeaux. Diese werden mit anderen warmen Farben wie Gelb, Cognac oder Erdfarben, aber auch mit kräftigem Azurblau gemischt. Ebenfalls ein Highlight ist die Kombination verschiedenen Farbnuance zu einem Outfit.
Richtig kombiniert sorgen verschiedene Farben und Muster für sensationellen Auftritt: zum Beispiel die klassische Röhrenjeans mit schwarzem Oberteil und einem Karoblazer. Dazu noch eine große Handtasche – und man ist perfekt und trendig für den Herbst gestylt!